Gynäkologische Operationen

am Sanatorium Kettenbrücke

Durch meine Tätigkeit an verschiedenen Krankenhäusern und an der Frauenklinik in Innsbruck kann ich Ihnen aufgrund meiner langjährigen Erfahrung, gemeinsam mit meinem Partner Sanatorium Kettenbrücke, notwendige Operationen auf dem neuesten Stand der Technik und der modernen Medizin anbieten.

  • Diagnostische und operative Hysteroskopie
    Spiegelung der Gebärmutter zum Ausschluss krankhafter Veränderungen (z.B. bei Blutungsstörungen) und Entfernung von Gewebe (z.B. Polypen, Myome)
  • Abrasio
    Ausschabung der Gebärmutter bei Blutungsstörungen
  • Konisation
    Entfernung eines Teiles des Gebärmutterhalses bei bestimmten Erkrankungen
  • Hysterektomie
    Entfernung der Gebärmutter durch die Scheide oder mittels Bauchspiegelung
  • Laparoskopie:
    Darunter versteht man einen minimal invasiven Eingriffe unter Verwendung einer Kamera („Knopflochchirurgie“). Dadurch kann ein Bauchschnitt vermieden werden. nach dem Eingriff haben sie weniger Schmerzen, der stationäre Aufenthalt verkürzt sich dadurch.
    • Operationen am Eierstock und Eileiter(z.B. bei Zysten)
    • Operationen an der Gebärmutter (z.B. Myomentfernungen)
    • Entfernung der Gebärmutter (LAVH, TLH)
    • Diagnostische Bauchspiegelung (z.B. bei chronischen Unterbauchschmerzen)
    • Durchgängigkeitsprüfung des Eileiters bei Kinderwunsch